Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Für eine sinnvolle Nutzung des Gemeindegrundstücks in der Ortsmitte

Muss es mitten im Ort zwischen „Im schönen Winkel“ und unserem Seniorenheim auf einem öffentlichen Gemeindegrundstück wirklich so aussehen? Nein!

Es sind bereits verschiedene Ideen für eine sinnvolle Nutzung des Grundstücks im Umlauf. Und auch wir plädieren für einen lebendigen Ort der Begegnung.

Unser Vorschlag: Ein Mehrgenerationen-Komplex mit bezahlbarem, barrierefreien Wohnraum, Gemeinschaftseinrichtungen zur Begegnung (Spielen, Kochen, Feiern, …), auf Wunsch mit Hausmeister-Service und Anschluss an eine ambulante Pflegeeinrichtung. Ein Ort für diejenigen, deren Haus und Garten inzwischen zu groß geworden ist, die aber gerne weiter im bekannten Umfeld leben möchten, ohne auf ihre Selbstständigkeit zu verzichten. Auf jedenfall jedoch ein Ort, der einem dörflichen Ortsbild gerecht wird!

Warum nicht auch ein traditionelles Ortsbackhaus integrieren, zu dem an den Backtagen einfach jeder der möchte seinen eigenen Brot- oder Kuchenteig abbacken kann. Das würde z. B. perfekt unter die alte Blutbuche passen.